Theta Healing kann wunderbar bei Kindern eingesetzt werden und tolle Ergebnisse erzielen. Kinder reagieren oft sehr schnell und gut auf Theta Healing, sodass sich zeitig Veränderungen zeigen.

Das Alter des Kindes ist hierbei unwichtig. Auch Neugeborene und Babys können von Theta Healing profitieren.

Bei welchen Themen kann Theta Healing Kinder unterstützen?
Bei allen Blockaden, die du als Elternteil oder Bezugsperson spürst.
Beispiele aus meinen Sessions:
➝ Angst vor Veränderungen
➝ Sich ständig unwohl fühlen
➝ Angst jeder Form
negative Gedanken
➝ Probleme in der sozialen Interaktion
➝ Familienzuwachs
➝ Wutanfälle
➝ Sich nicht akzeptiert oder geliebt fühlen
➝ Hochsensibilität
Unruhe
Anhänglichsein

Wie läuft eine Theta Session mit einem Kind ab?
Du sendest mir den Namen und gern ein Foto deines Kindes (freiwillig) per WhatsApp. Anschließend verbinde ich mich mit deinem Kind und frage es, ob es offen dafür ist, auf das Thema zu schauen. Wir kommunizieren im Unterbewusstsein.
Sagt es Ja, legen wir los.
Sagt es Nein, schaue ich, warum nicht und was es braucht um sich zu öffnen. Meistens hilft es, wenn ich dem Kind hier eine große Portion Vertrauen ins Energiefeld integriere. Dein Kind reist dann mit mir zum Ursprung seines „Problems“ und das löse ich dann für euch auf.

Das Wunderbare ist, dass dieses „Problem“ für alle Ahnen gelöscht wird. Alle Generationen der Familie profitieren davon.
Zusätzlich tanke ich dein Kind mit einer Menge positiver Gefühle, darunter bedingungsloser Liebe auf.
Oft frage ich auch nach, ob da sonst noch was gesehen werden möchte oder die Seele oder das Herz zu reparieren ist.
Dann gibt’s das noch on Top!
Anschließend disconnecten wir uns und ich melde mich bei dir in einer Sprachnachricht.

Sollte das Kind partout nicht mitmachen wollen, besprechen wir auch das nochmal gemeinsam. Auch hier gibt’s noch weitere Lösungen.
Ich freu mich darauf, mit euch zu arbeiten. Deine Jenny🥰

Feedback: