Geheimnis Legasthenie
Gehirne sind außerordentlich kreativ

Legastheniker*innen speichern alles bevorzugt in inneren Bilder ab. Diese  inneren Bilder sind dreidimensional und können im Kopf rasant gedreht,  herangezoomed und weggeschoben werden. Was passiert, wenn das gleiche mit den Buchstaben passiert? Dann fangen sie schnell an zu schwimmen, sich zu bewegen und sind nicht wiederzuerkennen.‹‹ Diese Buchstabensuppe im Kopf verwirrt und strengt sehr an.
 


Lesen, Schreiben und Lernen sind extrem schwer, wenn sich alles bewegt

    KreativitĂ€t ist eine besondere StĂ€rke, die es zu nutzen gilt.
   Die ausgeprĂ€gte Vorstellungskraft kann helfen, die Buchstabensuppe zu bĂ€ndigen.


loaded_image
Um die Buchstabensuppe zu ordnen, braucht es eine Gebrauchsanleitung.