Du möchtest lernen, wie du mit Lightroom und Photoshop das Beste aus deinen Bildern herausholen kannst? Dann schau mir in meinem WORKFLOW VIDEOTRAINING „Heidetraum“ bei meinem KOMPLETTEN Workflow vom RAW bis zum fertigen Bild über die Schulter. So kannst Du ALLE meine Tipps und Tricks lernen und für Dich und Deine Bildbearbeitung anwenden.

Außerdem lernst du in der RETUSCHE VIDEOTRAININGSREIHE detailliert ALLES über die Bildretusche in Photoshop. Du lernst wie du störende Elemente wie die Leine, Halsbänder, Halfter, Zäune, Menschen und alles erdenklich andere mit Photoshop entfernen kannst oder wie man Bilder erweiter, Körperteile austauscht sowie Lücken schließt. Wir tauchen ganz tief in das Thema Retusche ein, um einen perfekten Rahmen für dein Bild zu schaffen. Mit der Fine Art Retusche kannst du dann die maximale Perfektion aus deinen Bildern herausholen und lernst wie du einen malerischen, Fine Art Bildlook kreieren kannst. So werden deine Bilder zu einem Kunstwerk.


Du bekommst:

Retusche: Ich erkläre dir in den beiden Retusche Videotrainings in insgesamt 5 1/2 Stunden Videolänge (Teil I 3h + Teil II 2 1/2h) Schritt für Schritt, wie du einen malerischen und künstlerischen Bildstil erreichst. Ich erkläre alles so, dass du selbst als Anfänger/in von Anfang an gut folgen kannst, dich aber als Fortgeschrittene/r nicht langweilst. Du solltest jedoch die Grundlagen von Photoshop beherrschen und wissen was die wichtigsten Werkzeuge bewirken und was Masken sind. Die Grundlagen lernst du alle in Teil I – dem Grundretusche Videotraining oder einem der beiden Workflow Videotrainings.

Workflow: In meinem Workflow Videotraining „Waldharmonie“ erkläre ich dir in 3 Stunden ausführlich ALLE Werkzeuge und Einstellungen, die ich in meiner Bildbearbeitung in Lightroom & Photoshop mache. Ich erkläre alles so, dass du selbst als Anfänger/in von Anfang an gut folgen kannst, dich aber als Fortgeschrittene/r nicht langweilst.

Damit du das Gelernte direkt umsetzen kannst, bekommst du auch RAW Dateien, die ich in dem Video benutze. So kannst du direkt während der Videos die Bearbeitung selber umsetzen und die Schritte besser nachvollziehen. Die Bearbeitung zeige ich an einem Bild im RAW Format, welches mit einer Spiegelreflex Kamera gemacht wurde. Alle Techniken und das Wissen, um die Bildgestaltung, das den Arbeitsschritten Zugrunde liegt, ist jedoch theoretisch auch auf alle anderen Bildformate anwendbar. Falls du also noch nicht in RAW fotografierst (auch wenn ich es dir ans Herz lege), kannst du trotzdem einiges aus dem Videotraining mitnehmen.


Die Pakete beinhalten:

• 3 Videos mit einer Videolänge von insgesamt 8 Stunden 15 Minuten (3h (Retusche Teil I), 2:30h (Retusche Teil II) & 2:45h (Waldharmonie)) im .mp4 Format

Meine eigene Photoshop Aktion für die Frequenztrennung & zum Nachschärfen

• RAW Dateien, um dem Video Schritt für Schritt folgen zu können und maximal viel zu lernen

BONUS 1: PDF mit einem Überblick über die Zeitstempel der Bearbeitungsschritte aller Videos

BONUS 2: Zusätzliches Video, wie ich meine Bildauswahl und Kundengalerien erstelle (18 Minuten)


RETUSCHE VIDEOTRAININGS

In Teil I gebe ich Dir:

• Einen Überblick über alle Retusche-Werkzeuge in Photoshop, deren Funktionen und wann sie eingesetzt werden können

Eine Erklärung an konkreten Beispielen, wie ich diese Werkzeuge für meine Retusche als Tierfotografin nutze

• Konkrete Beispiele, auf die du dich freuen kannst:

1. Leine, Halsband, Halfter aus Langhaar und Kurzhaar entfernen

2. Strick aus Gebissring/Halfter rausretuschieren

3. Zäune aus dem Hintergrund entfernen

4. Menschen aus dem Bild entfernen

5. Bilder über 3 verschiedene Wege erweitern

6. Boden säubern

7. Ganze Personen/Tiere und Körperteile wie Köpfe oder einzelne Augen austauschen

8. Lücken im Vordergrund über verschiedene Wege füllen

9. Dinge oder Tiere/Personen im Bild verschieben

10. Staub, Kratzer & Haare in einer Minute entfernen


In Teil II erkläre Dir:

• Wie du das Fell von deinem Hund oder Pferd makellos sauber und fein retuschieren kannst und so den sogenannten „Fine Art

Stil“, also einen makellosen & malerischen Stil erreichst

• An konkreten Beispielen, was eine Frequenztrennung ist, wie du mehr Plastizität in den Hund und das ganze Bild bekommst und

wie du Augen zum Strahlen bringst

• Konkrete Beispiele, auf die du dich freuen kannst:

1. Fellretusche eines Pferdes sowie eines Hundes mit kurzem und langem Fell im Fine Art Stil mit und ohne Frequenztrennung (Dreck, Flecken, Macken, Felllücken, usw. entfernen)

2. Dodge & Burn über 3 verschiedene Möglichkeiten, damit du dir den für Dich passenden Weg aussuchen kannst

3. Augen von Hund, Pferd & Mensch bearbeiten

4. Hautretusche deiner menschlichen Models

5. Entfernen von Farbstichen aus verschieden farbigem Fell bei Hund und Pferd

6. Glätten von Kleidung

7. Wie du den Verflüssigen Filter verwenden kannst, um ein Doppelkinn zu kaschieren, überstehende Kleidung zu entfernen, die Mähne oder Haare voluminöser zu machen sowie fast geschlossene Augen ganz zu schließen und vieles mehr

8. Nachschärfen deiner Bilder


WORKFLOW VIDEOTRAINING

Ich erkläre dir:

• Alle wichtigen Elemente für meinen Workflow in Lightroom und Photoshop

• Alle Grundlagen, um Masken und Ebenen in Photoshop zu verstehen

• Welche Arbeitsschritte ich in Lightroom und welche ich in Photoshop mache und warum

Zwei Wege, wie du ein Bild erweitern kannst (Das erfährst du im Retusche Viedeotraining natürlich noch ausführlicher)

• Wie du mehrere Bilder zusammenfügst, um das Bild nach deinen Wünschen zu formen

• Alle Schritte, die ich in meiner Bearbeitung mache:

1. Schritt: Grundoptimierung in Lightroom (Bildmanagement, Grundeinstellungen, Einstellungen synchronisieren)

2. Schritt: Bildretusche in Photoshop (Mehrere Bilder zusammenfügen, Bäume im Hintergrund entfernen, Fellretusche, Halsband retuschieren,…)

3. Schritt: Hund und einzelne Haare exakt ausmaskieren

4. Schritt: Licht und Helligkeit in Photoshop anpassen (Gradationskurven, Helligkeit & Kontrast)

5. Schritt: Farben in Photoshop an passen (Strahlenden goldenen Sonnenuntergang herausarbeiten, richtige Fellfarbe aufarbeiten)

6. Schritt: Dodge & Burn, Augenbearbeitung

7. Schritt: Lichter einfügen, Verläufe und Plastizität im Bild kreieren

8. Schritt: Bild für Druck und Social Media exportieren