Dipl. Psychologin Madeleine Franck hat sich bereits während ihres Studiums an der Universität Trier mit der Beziehung zwischen Mensch und Tier, besonders im Rahmen Tiergestützter Therapie/Aktivitäten beschäftigt. Dabei arbeitete sie überwiegend mit Pferden, aber auch mit ihren Jack Russell Terriern, z.B. in einem selbst entwickelten Schulbesuchshundekonzept. Für ihre Diplomarbeit konzipierte sie eine Studie zu den Persönlichkeitseigenschaften von  Hundebesitzern und ihren Vierbeinern.
Als Gruppenleiterin in der Partnerschule und bei Seminaren kann sie außerdem auf eine 2jährige Zusatzausbildung in Themenzentrierter Interaktion „Führen /Leiten/ Lehren“ zurückgreifen. Sie ist seit 20 Jahren als Trainerin tätig und hat gemeinsam mit Rolf die Kurse der Partnerschule entwickelt, Vorträge, Artikel und Bücher geschrieben. Sie ist verantwortlich für die methodische Planung und Ausarbeitung der Blauerhund-Zertifizierung für Trainer und hat Spaß daran, sich immer neue Projekte auszudenken. Neben ihren Aktivitäten für Blauerhund ist Madeleine seit 2012 als Projektleiterin Hund für den Cadmos-Verlag tätig und ist Chefredakteurin des Bookazins SitzPlatzFuss.
Madeleine konnte mit ihren Hunden in der Vergangenheit zahlreiche sportliche Erfolge im Agility und Obedience sammeln. Aktuell begleitet ihre Border Collie Hündin KissMe sie vor allem als Reitbegleithund im Gelände und ist mit ihr im Obedience aktiv.


Rolf C. Franck, Dipl.  CABT (coape) hat etwa 25 Jahre Erfahrung in der Hundeausbildung und ist seit 1992 ständig als Trainer tätig. Er arbeitet seit 1996 als professioneller Verhaltensberater für Hunde- und Katzenhalter. Außerdem  gibt er viele Seminare zum Thema Hundetraining und Verhalten und hat  sich als Autor einen Namen gemacht.
Rolf ist der einzige deutsche Inhaber des Diploms in Heimtierverhalten und -training am Zentrum für angewandte Verhaltenskunde (Centre Of Applied Pet Ethology, UK), wo er als einer der Kursbesten abschloss. Sein damaliger Tutor, Prof. Dr. Peter Neville, hat ihn im Sommer 2004 zum Partner ernannt. Rolf ist Mitglied der “COAPE Association of Animal Practitioners”, UK.
Rolf  beschäftigt sich nicht nur beruflich, sondern auch in seiner Freizeit mit Hundesport. Er war einer der ersten Hundesportler Deutschlands in  den Sportarten Agility und Obedience, gründete 1992 mit Freunden die  Hundesport-Arbeitgruppe „Weser-Ems-Hoppers“, deren verantwortlicher Sprecher er über 18 Jahre war. Er wurde der erste Agility-Leistungsrichter des CfBrH und ist inzwischen Leistungsrichter  im DSV/dhv.  Mit seinen eigenen Hunden ist er im Agility, sowie hin und wieder auf Ausstellungen unterwegs. Dort sammelte er zahlreiche Championtitel unter anderem mit verschiedenen Hunden viermal den Titel „FCI-Weltsieger“. Aus seiner kleinen Zucht der „Lionheart Border Collies“ sind Champions im Ausstellungs- und Obediencering hervorgegangen.



Autoren im

loaded_image

Nele Franck 
ist seit 2019 Teil unseres Blauerhund-Teams. Sie ist seit 2007 hundesportlich aktiv, hat mit ihren eigenen Hunden bereits Schleifen im Agility und Obedience gesammelt und startet aktuell mit ihrem jungen Border Collie Phil in der A2.
Nele hat alle Seminare der Blauerhund-Trainerausbildung durchlaufen und war zuvor acht Jahre in einer anderen Hundeschule als Trainerin tätig. Dort hat sie Teams im Agility, Mobility, Tricktraining und in der Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung unterrichtet und ihr Wissen mit viel Einfühlungsvermögen individuell vermittelt. Neben dem Hundesport gehörte auf Mantrailing mehrere Jahre zu ihren Hundehobbys.
Zudem hat Nele die Ausbildung zur Hundephysiotherapeutin bei der Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie nach Blümchen® absolviert und ist in diesem Bereich mit eigener Praxis tätig.  www.nelefranck.de


Manuela Neuwirth hat alle Blauerhund (Trainer-)Seminar- und Webinarfortbildungen absolviert und außerdem viele anderen Seminare/Webinare zum Beispiel bei Maria Hense, Pia Gröning, Kurt Kortschal, Sophie Strodtbeck, Ute Blaschke-Berthold, Adam Miklosi, Shauna Wenzel (...) besucht. Vor allem ihr Tierschutzhund Shadow stellt(e) sie durch seine Angstproblematik immer wieder vor Herausforderungen, sodass sie sich inzwischen einen großen Wissenschatz bezüglich Hundeverhalten und -training angeeignet hat, um ihn bestmöglich zu unterstützen.
Mit Shadow trainiert und startet sie aktuell Obedience in Klasse 2. Auch ihr Hundesenior Connor war früher sportlich aktiv im Agility und Obedience bis Klasse 2. 

Manuela war mehrere Jahre für die Weser-Ems-Hoppers als Obediencetrainerin und bei Prüfungen als Ringsteward im Einsatz. Seit Sommer 2022 gehört sie zum Blauerhund-Team und betreut Teams im Bereich der Alltagskurse, sowie in von ihr entwickelten Spiel-& Spaßkursen.    

Birgit Feltrup ist seit dem Einzug ihrer ersten Border Collie Hündin 2005 vertraut mit dem Blauerhund-Konzept. Zurzeit gehören die drei Border Collies Connor, Phoebe und Anny zu ihrer Famillie und ihre Leidenschaft gilt dem Agility.
Nach 12 Jahren Trainertätigkeit in einem Hundeverein erfüllte sich Birgit 2020 (gemeinsam mit einer Freundin) den Traum vom eigenen Agilityplatz, wo sie seit Erwerb des Trainerscheins nach §11 Agilitytraining anbietet. Bei Blauerhund unterstützt sie uns seit Frühjahr 2022 im Bereich der Alltagstrainingskurse, denn eine vertrauensvolle, gute Grundausbildung ist ihr ein besonderes Anliegen.
Selbstverständlich besucht auch Birgit regelmäßig Seminare und Workshops rund um Hundetraining allgemein und Agility im Besonderen, um sich weiter fortzubilden.

Anja Stelling 
ist unsere "Chefsekretärin" und managed das Blauerhund-Büro. Sie hat den besten Überblick über geplante Kurse, verwaltet die Warteliste und kann bei allen Fragen rund um die Welpenstunde und das Kurssystem weiterhelfen. Auch Terminabsprachen für Einzelstunden und Verhaltensberatungen mit Rolf sind über Anja möglich.  

Vor viiielen Jahren hat Anja mit ihrem damaligen Parson Russell Terrier Jim bei Madeleine und Rolf in der "Pokaljägergruppe" der Weser Ems Hoppers Agility trainiert. Sie ist Blauerhund von Anfang an verbunden und aufmerksame Leser:innen werden die Hunde (und den restlichen Zoo der Familie Stelling) in nahezu jedem unserer Bücher wiederfinden.



Henning Döscher ist seit 2022 unser Platzwart und sorgt seither dafür, dass der Rasen auf unseren drei Plätzen immer top gepflegt ist und Stück für Stück alles schöner wird. Er hat z.B. im letzten Jahr die komplette Einzäunung neu gemacht, tolle neue Holztore gebaut und Sichtschutzzäune angebracht. 
Natürlich ist auch Henning ein echter Hundeenthusiast und verbringt seine Freizeit am liebsten mit seinen Malinois. Unter dem Namen "Malinois vom Bökerhof" hat er 3 Würfe im DKBS gezüchtet.


Maya Stelling ist unsere jüngste Trainerin, verfügt aber bereits über jahrelange Trainingserfahrung nach dem Blauerhund-Konzept. Als 6-Jährige begann sie mit Papillon Pearly das Agilitytraining bei Rolf, als 10-Jährige bekam sie ihren Papillon Nemo, mit dem sie bis heute in der A3 Small startet. Maya und Nemo haben unzählige Scheifen gewonnen und Erfolge erreicht, der größte ist sicherlich der Agility Jugend-Weltmeistertitel mit dem deutschen Small-Team bei der JOAWC 2022 in Finnland. Mit Nemo wirkte Maya auch bei der Aufnahme unserer Welpen-DVD mit und nahm zweimal an der TV-Sendung TopDog Germany teil. Inzwischen hat Maya auch ihren Nachwuchshund Sully erfolgreich durch die BH geführt und läuft mit ihm aktuell in der A1 Medium. Zusätzlich zum Training bei Blauerhund besucht Maya regelmäßig Seminare, z.B. bei Silas Boogk, Roland Kolenko, Stefanie Simson, Simone Kreutz und Annika Afklecker.