IFABS_Self_Assessment_Praxisführung.jpg
„Sorgenkind“ Praxismanagement
In Arztpraxen werden – über alle Fachgruppen und Praxisformen bzw. –größen betrachtet – durchschnittlich nur 53% der für ein reibungslos funktionierendes Praxismanagement notwendigen Regelungen, Instrumente und Verhaltensweisen eingesetzt. Eine derartige Fehljustierungen der Aktionsparameter ist für niedergelassene Ärzte und ihre Teams nicht nur unternehmerisch schädigend, sondern wirkt sich auch auf die persönliche Befindlichkeit in Form von Stress, Ärger,...
Mehr anzeigen
IFABS_Self_Assessment_Praxisführung.pdf