Viele Menschen verknüpfen mit "Hypnose" eher ein negatives Bild von Kontrollverlust, geprägt von Showhypnosen u.ä.

Dabei ist der hypnotische Zustand ganz natürlich, wir erleben ihn alle, wenn wir ganz in dem versinken, was wir tun (Kinder können das besonders gut...) und kaum mitbekommen, was um uns herum geschieht - wenn wir im "Flow" sind.

In der Hypnose sind wir wach, können reden und uns bewegen und das Wichtigste: wir haben jederzeit die Kontrolle über uns und unser Tun und können uns auch anschließend an alles erinnern!


Diese Anliegen lassen sich erfahrungsgemäß gut mit Hypnose bearbeiten (häufig auch zügiger und zum Teil nachhaltiger als mit anderen Methoden), während ganz nebenbei auch Deine Selbstheilungskräfte angeregt werden:

  • Ängste
  • Depressionen/ Burnout
  • Traumata/ Posttraumatische Belastungsstörung
  • Psychosomatische und andere körperliche Beschwerden
  • Raucherentwöhnung
  • Entspannter Prüfungen oder andere schwierige Situationen bewältigen können
  • Gewichtsreduktion
  • Selbstbewusstsein aufbauen
  • Stress reduzieren
  • Herausfordernde Ziele erreichen
  • Entscheidungen treffen können
  • Behindernde Glaubenssätze wandeln
  • Verbesserung des Schlafs
  • Besserer Umgang mit Schmerzen
  • Chakra-Hypnose
  • Vergebungsarbeit
  • OP/ Zahnbehandlungs-Vorbereitung
  • Selbsthypnose lernen

Diese Aufzählung ist nicht abschließend - wenn Du wissen möchtest, ob Hypnose auch in Deinem Fall hilfreich sein kann, ruf mich gern an oder schicke mir eine Nachricht!

Und falls die Umstände (Entfernung, Corona u.ä.) gegen einen persönlichen Termin sprechen sollten: Hypnose ist auch online ohne Wirkungsverlust möglich.