Titel: Abdichtung von Luftleitungen im verbauten Zustand

Datum: 20. Februar 2024
Uhrzeit: 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr

Referent: Jörg Mez, MEZ-Technik GmbH


Inhalt
Die Effizienz von Lüftungsanlagen im Bestand hängt auch von der Dichtheit der Luftleitungen ab. Im Rahmen einer Inspektion können diese Leckagen ermittelt und behoben werden. Zur Minimierung von Leckagen in Luftleitungen bzw. auch Gebäudehüllen kann dazu die Aeroseal bzw. Aerobarrier Technologie eingesetzt werden.
  • Aktuelle Dichtheit des Luftleitungsbestandes
  • Dichtheitsanforderungen an Lüftungsanlagen - Dichtheitsklassen AD (ATC 1-7)
  • Verhinderung von Leckagen in Luftleitungen
  • Möglichkeiten der nachträglichen Abdichtung
  • Gesamtenergiebilanz nach einem Retrofit

Fortbildung
Dieses Webinar wird mit 2 Unterrichtseinheiten als Schulungsmaßnahme im Sinne der FLiB-Prüfungsordnung angerechnet und kann zur Verlängerung der Qualifikation "Zertifizierter Prüfer der Gebäude-Luftdichtheit" genutzt werden.
Die Anrechnung der Veranstaltung für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes ist beantragt.
Der entsprechende Fortbildungscode geht Ihnen nach der Teilnahme zu. Eine Teilnahme gilt als erfolgt, wenn am Ende des Seminars Verständnisfragen beantwortet werden.

Kostenlos
Die Zugangsdaten erhalten Sie nach der Anmeldung per E-Mail.

Hinweise